Skip to main content

Hartschalenkoffer Kaufratgeber 2017

Herzlich willkommen auf unserer Seite! Wir wollen dir mit dieser Seite helfen deinen perfekten Hartschalenkoffer zu finden. Hierfür haben wir uns Test von großen Portalen angeschaut, Bewertungen anderer Kunden begutachtet, und darauf ein Gesamtfazit zu über 30 verschiedenen Modellen erstellt.
Der Hartschalenkoffer Test ist also ein Ratgeber, der dir den Kauf erleichtern soll.

Die 4 besten Koffer im Hartschalenkoffer aus den Tests!:

1234
HAUPTSTADTKOFFER - Koffer Handgepäck Spree Trolley Hartschale, 55 cm, 49 Liter, matt, Apfelgrün - 1 Preis-Leistungs-Sieger Testsieger! Wenger Koffer EVO Lite, 55 cm, 38 Liter, schwarz, W72032221 - 1 Samsonite Termo Young Spinner 78/29 Koffer, 78cm, 88 L, Schwarz - 1
Modell HAUPTSTADTKOFFER – Spree TrolleyDelsey Vavin 4-Rad Kabinentrolley 55cm 01 graphit grauWenger Koffer EVO Lite schwarzSamsonite Termo Young Spinner – 78/29 – Schwarz
Bewertung
Preis

62,90 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. November 2019 09:20

169,00 €

TestsiegerZuletzt aktualisiert am: 13. November 2019 09:20

84,99 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. November 2019 09:20

209,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. November 2019 09:20
TestZu Amazon.TestNicht VerfügbarTestZu Amazon.TestZu Amazon.

Was ist vor dem Kauf zu beachten?:

Vor dem Kauf sollten einige Aspekte beachtet werden, die den perfekten Koffer für dich ausmachen. Hierfür hat unser Team die wichtigsten Punkte aufgeführt.

 

Für welche Reisen benötige ich den Koffer?

 

Je nach Art der Reise sind verschiedene Typen von Koffern besser geeignet als andere.
Bei Reisen mit dem Auto sind Weichschalenkoffer eine gute Wahl, da das Gepäckstück von eigenen Händen in das Auto verstaut, sanft behandelt und da kaum zusätzliche Koffer hinzu kommen, nicht so zerquetscht wird. Zusätzlich spart man sich, durch die Elastizität des Koffers, wertvollen Platz.
Bei Reisen mit dem Flugzeug, dem Bus, der Bahn oder dem Schiff, ist ein Hartschalenkoffer sicherlich die beste Variante. Der Hartschalenkoffer ist nicht nur einer der bequemsten Reisebegleiter sondern auch einer der Stabilsten. Hier kann fast nichts durch stoßen auf spitze Gegenstände oder zerquetschen, durch z.B. hunderte Kilo anderer Koffer, beispielsweiße bei einer Flugzeugreise, geschehen.

 

Was will ich transportieren bzw. mitnehmen?

Je nach Art und Material (weiter unten genauer Beschrieben) bieten die Koffer verschieden gute Schutzgewährleistungen.
Wenn man, beispielsweise teures technisches Equipment oder leicht zerbrechliche Gegenstände mitnehmen möchte, sollte man einen Aluminiumkoffer nehmen. Hier wird der Inhalt vor hin und her Bewegungen, spitzen Gegenständen und anderen Gepäckstücken geschützt. Jedoch ist dieser sehr teuer und unhandlich und sollte nur genommen werden, wenn der Inhalt zerbrechlich ist.
Ein Hartschalenkoffer ist ähnlich hart und kann den Inhalt vor Spitzen Gegenständen und anderen Gepäckstücken Schützen. Zwar ist hier der Schutz nicht so gewährleistet wie bei einem Aluminiumkoffer, jedoch reicht er aus um den Inhalt gut und sicher an den Zielort zu bringen.
Ein Weichschalenkoffer ist nur dann geeignet, wenn man platzsparend Reisen möchte und der Inhalt nicht zerbrechen kann, wie z.B. Klamotten.

 

Wie viel will ich mitnehmen? 

Je nach Koffer gibt es verschiedene Größen, die für bestimmte Reisen ausgelegt sind.
Genaueres über die Auswahl der Größe von Hartschalenkoffern findest du hier:

 

Zur Hilfestellung der Koffergrößen!

 

 

Wie kann ich vor dem Kauf wissen, wie qualitativ Hochwertig der Koffer ist?

Hier für kommen wir ins Spiel. Wir haben für euch Kundenmeinungen, Ratgeber und Beswertungen analysiert, und für euch eine Bewertung vorgenommen, um aufzuzeigen, wie die Qualität des Koffers ist. Es ist auch ratsam zusätzlich noch Kundenrezessionen zu lesen, da diese Kunden, den Koffer meist auf die Verarbeitung und den ersten Eindruck bewerten. Jedoch solltest du deinen Kauf nicht nur nach diesen Kundenbewertungen vollziehen, sondern du solltest auch unsere Ratgeber durchlesen, da hier genauer und mehr Infos geliefert werden.

 

Worauf muss man noch achten?

Ein wichtiger Punkt ist die Verarbeitung und die Materialien des Koffers.
Bei guter Verarbeitung und gutem Material ist meist ein höherer Schutz und eine längeres Lebensdauer des Koffers gegeben.

Man sollte auch nicht außer acht lassen, wie viele Rollen unterhalb des Koffers verbaut sind. Bei 2 Rollen ist das Fahrgefühl sicherer und das Handling besser. Jedoch kann, durch zu großes Gewicht des z.B. Hartschalenkoffers, beim ziehen der Griff abbrechen, was bei 4 Rollen nicht passieren kann.

So ist es meistens ratsam einen qualitativ hochwertigen Hartschalenkoffer bzw. Weichschalen- oder Aluminiumkoffer zu kaufen, da bei diesen der Schutz größer, und das zu bruch gehen des Koffers weitgehend vermieden werden kann.

 

Die Kofferarten:

Neben den Hartschalenkoffern sind die gängigsten Arten, die Weichschalenkoffer und die Aluminiumkoffer.

 

Der AluminiumkofferHartschalenkoffer Test - Aluminium Koffer

Der Aluminiumkoffer besteht hauptsächlich, wie das Wort schon sagt, aus Aluminium.
Diese Art von Koffern, punktet im Punkto Stabilität und Härte.
Wegen dieseen Eigenschaften, eignet sich der Aluminiumkoffer, vor allem für den Transport von technischen Geräten und Wertgegenständen, die Leicht zerbrechen könnten.

Prinzipieller Aufbau:
  • Die äußerste Schicht: Aluminium 
  • Die mittlere Schicht:   meist Plastik oder Holz
  • Die innerste Schicht:  Schaumstoff, was den Inhalt vor Bewegungen schützen soll.

Der große Nachteil des Aluminiumkoffers liegt in Punkto Komfort.
Vor allem das Gewicht liegt schwer im negativen. Ein Aluminiumkoffer wiegt fast ein Drittel mehr, als ein Hartschalenkoffer und bis zu 50% mehr, als ein Weichschalenkoffer. Zu dem kommen noch die spitzen Kanten und Ecken, die schmerzhaft sein können.
Was noch beachtet werden muss, ist das der Preis, für gute Aluminiumkoffer müssen meist mehr als 250€ hingelegt werden.

Der Weichschalen- Textil- Stoffkoffer:Hartschalenkoffer Test - Weichschalenkoffer

Der Weichschalenkoffer ist das komplette Gegenteil des Aluminiumkoffers. Während der Aluminiumkoffer mit Stabilität und Härte punkten kann, punktet der Weichschalenkoffer mit seinem leichten Gewicht und seiner Elastizität.
Die Stabilität des Weichschalenkoffers geht nahezu gegen null, und Wertgegenstände die zerbrechlich sind sollten möglichst nicht mit einem Weichschalenkoffer transportiert werden.

Bei Reisen mit dem Flugzeug, wo die Gepäckstücke nicht gerade sanft behandelt, teilweiße herumgeworfen werden, sollte man nicht auf einen Weichschalenkoffer zurückgreifen.
Zudem werden die Gepäckstücke oftmals unter hunderten Kilogramm begraben und Weichschalenkoffer verlieren dadurch zunehmend ihre Stabilität. Durch die geringe Grundstabilität, werden zudoem noch die sich im Stoffkoffer befindenden Wertgegenstände, ramponiert.

Wenn man jedoch mit dem Auto unterwegs ist, wäre solch ein Koffer sicherlich eine der besten Varianten. Da hier jeder für sein eigenes Gepäck zuständig ist, wird der Koffer sicherlich sanfter behandelt und nicht so zerquetscht, da kaum zusätzliche Koffer hinzu kommen. Zudem spart man durch die gute Formbarkeit des Koffers, wertvollen Platz.

 

Der Hartschalenkoffer: Hartschalenkoffer Test - Samsonite Koffer

Ein Hartschalenkoffer hat im Gegensatz zu den Weichschalenkoffern eine harte Schale, die meist aus PolycarbonatPolypropylen und ABS bestehen.
Bei der Auswahl der Materialien, wird darauf geachtet, dass der Koffer ein gutes Verhältnis aus Stabilität, Gewicht und Elastizität besitzt.
Er ist sozusagen ein mix aus Aluminium- und Weichschalenkoffer und besitzt die positiven Eigenschaften beider Kofferarten. Die Schalen der Hartschalenkoffer sind nahezu so stabil und hart wie die der Aluminiumkoffer und fast so leicht wie die der Weichschalenkoffer.
Ein Hartschalenkoffer besitz zusätzlich noch Rollen am Boden und einen ausziehbaren Griff an der Oberseite, die das Reisen um einiges bequemer gestalten.
Zudem bekommt man einen sehr guten Hartschalenkoffer schon ab 100€.

 

Die Stoffe:

Die drei Stoffe PolycarbonatPolypropylen und ABS, haben sich nach Jahrenlagen Tests durchgesetzt und werden meist als Mischung für die Kofferherstellung verwendet.

Polycarbonat:

Polycarbonat, ist ein farbloses und fast nicht kaputtbares Plastik. Fällt der Stoff auf einen
spitzen Gegenstand, beispielsweiße ein Stein, wird zwar die Oberseite des Stoffes zerkratzt und verbogen, jedoch ein Loch, bildet sich nicht. Zudem ist der Stoff extrem wetterbeständig und kann Temperaturen von -40°C bis +120°C problemlos aushalten.

Polypropylen:

Polypropylen ist ein harter und starrer Stoff, der so gut wie nicht mehr als Oberflächenmaterial verwendet wird. Hauptsächlich ist sein Einsatzbereich als Schutzleiste an den Kanten und Ecken.
Polypropylen besitz eine Temperaturtoleranz von 0°C bis etwa 100°C. Bei unter +10°C jedoch, wird der Stoff zunehmend empfindlicher gegen Schläge und Stöße, da er ab dieser Temperatur spröde und leichter zu zerbrechen ist.

ABS:

ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol), besitzt eine hohe Reißfestigkeit und hat eine breite Temperaturtoleranz. Man kann sagen, es ähnelt dem Polycarbonat sehr stark. Der große Vorteil von ABS gegenüber Polycarbonat, ist hingegen die Umweltfreundlichkeit des Stoffes. ABS findet zunehmend Beliebtheit im Koffer- und Automobilbereich.

Wo sollte man einen Koffer kaufen?:

Wir von Hartschalenkoffer Test würden dir empfehlen einen Hartschalenkoffer im Internet zu kaufen. Dafür gibt es viele Gründe: Du kannst bequem von Zuhause aus bestellen, und musst nicht vor die Tür.  Zudem sind die Preise im Internet meist um einiges günstiger. Ebenfalls für das Internet spricht die große Auswahl von Koffern verschiedenster Marken. Die Lieferzeiten liegen meistens bei nur 1-2 Werkstagen und die Lieferkosten sind nahezu beii allen Koffern inbegriffen. Auf unserer Seite haben wir bereits viele Tipps & Tricks für den Kauf zusammengefasst. Diese finden sie HIER. Zahlreiche Tests helfen dir, den perfekten Koffer zu finden. Die Tests der Koffer findest du HIER.

Hier noch mal die Vorteile eines Kaufs über Amazon im Überblick:

– Rezessionen und Erfahrungsberichte anderer Käufer
– Zertifizierter und Vertrauenswürdiger Händler
– Riesiges Sortiment
– Herstellergarantie
– Unkomplizierte und einfache Zahlung
– Ab bestimmter Summe kostenloser Versand
– 14 Tage Rückgaberecht

Wir empfehlen den Kauf über einen zertifizierten Händler wie z.B. Amazon.
Hartschalenkoffer Test - AmazonDer Kauf über Amazon.de:

Amazon ist einer der größten Internethändler der Welt. Das Sortiment von Amazon umfasst weit über 1,5 Mio. Artikel aus über 50 Kategorien.

Genauere Infos über Amazon finden sie HIER.

Welche Hersteller gibt es?:

Es gibt viele Hersteller von Hartschalenkoffern, die verschiedene Preis- und Qualitätsstandards haben.
Wir von Hartschalenkoffer Test überprüfen Hersteller, die die beste Kombination aus Preis und Qualität biten, weshalb diese eine hervorragende Verarbeitung bei einem günstigen Preis bieten.

 

Einer der teuersten Kofferhersteller ist Rimowa. Sie stellen vor allem hochwertige Aluminium- und Hartschalenkoffer her. Bei diesem Hersteller kann der Preis bei 500€ und mehr liegen.
Die Firma besteht seit 1898 und hat ihren Sitz in Köln.

Hartschalenkoffer Test - Samsonite

2014 hatte die Firma Samsonite die weltweit meist verkauften Hartschalenkoffer und gehört zu den Bekanntesten Hersteller im Bereich der Hartschalenkoffer. Der Preis liegt hier zwischen 100€ und 200€. Gegründet wurde die Firma 1910 und der Sitz ist in Luxemburg.

 

Delsley kommt erst nach und nach in den Bereich der Hartschalenkoffer. Sie haben sich vorwiegend auf Weichschalenkoffer spezialisiert. Die Preise der Hartschalenkoffer liegen zwischen den von Rimowa und Samsonite. Eines der bekanntesten Produkte der Firma ist der Koffer Trolley, dessen Bezeichnung sich als Namensgeber für rollbare Koffer etablierte. Gründungsdatum ist 1911 und Hauptsitz ist in Roissy en France.

 

Saxoline sind im Preisbereich in der mittleren Kategorie. Ihre auffallend bunten und mit Motiven ausgestatteten Außenseiten verschafft den Koffern eine unverwechselbare Optik.

Seit 1949 gibt es Travelite. Sie gehören ebenfalls wie Saxoline zu den günstigeren Koffern. Wenn man einen preisgünstigen Hartschalenkoffer, der um einiges besser als die no Name Koffer ist, benötigt, ist man mit Travelite an der richtigen Stelle. Sie bieten ein breites Hartschalenkofferfeld bei dem man sicherlich ein ansprechende Koffer findet.

Hartschalenkoffer Test - Wenger

 

Das Schweizer unternehmen Wegner wurde 1893 gegründet und spezialisierte sich auf den Bereich Business. Hier werden, extra genügend Platz für Akten und Technische Hilfsmittel, wie z.B. Laptops, eingebaut. Wenn man viel geschäftlich verreist, ist die Marke von Wenger, ein hervorragender Partner und man kann mit ihm fast nicht falsch machen.

Hartschalenkoffer Test - Hauptstadtkoffer

 

Das Berliner unternehmen, stellt seit einigen Jahren leichte, stabile und bunte Hartschalenkoffer her. Hauptstadtkoffer spricht dabei verschiedenste Gruppen an, wie Familien, Pärchen, Singles oder Geschäftsleute, die nicht so viel Geld ausgeben möchten. Hauptstadtkoffer, spielt Preislich, in der gleichen Liga wie Travelite und Saxoline.

 

Fazit des Hartschalenkoffer Ratgebers:

Vor dem Kofferkauf solltest du unseren Ratgeber und die oben genannten Punkte gut durchlesen, um den geeignetsten Koffer zu finden. Denn nicht immer ist der teuerste gleich der beste oder der billigste der schlechteste.Es is ratsam Kundenbewertungen zu lesen, da diese Kunden den Koffer meist auf die Verarbeitung und den ersten Eindruck Bewerten. Wir haben die Kundenbewertungen im Hartschalenkoffer Ratgeber bereits mit einfließen lassen und auf die Kundenmeinungen große Rücksicht genommen. Sie sollten aber nicht nur nach diese Kundenbewertungen gehen, sondern auch den Ratgeber durchlesen, da hier genauer und mehr als nur die Kundenbewertungen eingeflossen sind.

Hartschalenkoffer – Produkttests

 

Wir hoffen, wir konnten dir bei deiner Kaufentscheidung gut zur Seite stehen und würden uns freuen, wenn du uns weiterempfehlen würdest.
Wenn du den für dich perfekten Koffer gefunden hast, und sonst alle Vorkehrungen für den Urlaub getroffen hast, wünschen wir dir eine gute und entspannte Reise.